Hofgarten wieder sicher: Bandana-Räuber geschnappt | Rheinische Tagespost

Hofgarten wieder sicher: Bandana-Räuber geschnappt

Wieder sicher: Der Hofgarten in Bonn Foto: Hans Weingartz (Leonce49) / Wikipedia CC BY-SA 2.0 DE

Wieder sicher: Der Hofgarten in Bonn
Foto: Hans Weingartz (Leonce49) / Wikipedia, CC BY-SA 2.0 DE

Bonn – Sie machten am Alten Zoll, am Hofgarten und am Rhein Jagd…

Maskiert mit Tüchern, sogenannten Bandanas, suchten sich die Räuber ihre nächsten Opfer aus, bedrohten sie, raubten ihnen ihre Habseligkeiten. Eine ganze Stadt lag in Angst vor den Knilchen (15, 16, 18, 19).

Jetzt berichtet eines der Opfer: „Sie kamen meist nachts, bedrohten uns“, so Jorge. Er wurde gleich öfters ausgeraubt. „Ich stech dich ab, wenn du mir das Zeug nicht gibst“, erzählt der junge Mann, der am Hofgarten öfters ’so Zeugs halt‘ macht, von den Erlebnissen. „Voll der Dreck ey. Viele meiner Freunde kamen nicht mehr, aus Angst.“

Erst vor einigen Monaten der letzte Vorfall. „Ich sprach einen jungen Mann an, fragte ob er ‚was brauchte‘. Der sagte nur, ‚Ey, du hascht meine Schwester beleidigt!“, dann umzingelten sie mich, nahmen mir alles ab.“An die Polizei wandte sich Jorge aber nie. Aus Angst, und, „die helfen so einem wie mir doch sowieso nicht.“ Schon öfters habe er zudem schlechte Erfahrungen mit den Sicherheitskräften gehabt.

Die Polizei setzte eine Soko „Bandana ein, ermittelte, schlug zu. Jetzt müssen die Teenies vor den Richter. Jorge freut sich: „Endlich kommen die hinter Gittern. Endlich kann ich wieder ohne Angst Leute ansprechen.“ Er hofft, dass viele der Kunden jetzt wieder zurückkehren und sich die Polizei nicht mehr so oft blicken lässt.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.