Besseres Job-Angebot: Trump lehnt Präsidentschaft zugunsten FOX-Show ab | Rheinische Tagespost

Besseres Job-Angebot: Trump lehnt Präsidentschaft zugunsten FOX-Show ab

Gage Skidmore [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Donald Trump erhält besseres Angebot. Foto: Gage Skidmore [CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Washington / New York – Überraschung bei der US-Präsidentenwahl: Wie der republikanische Präsidentschaftskandidat und Wahlsieger Donald Trump (70) heute mittag bekannt gab, will er auf das Amt des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten verzichten.  Grund sei ein Vierjahresvertrag in Millionenhöhe für die Polit-Casting-Show „Next President of the United States“ (#NPOTUS)

„Die Entscheidung, die eine Entscheidung, mit der ich das US Showbusiness, welches in den letzten Jahren gelitten hat, ich werde mit meiner Entscheidung das US-Fernsehen wieder groß machen“, erklärte Trump gegenüber dem US-Korrespondenten der Rheinischen Tagespost, und verwies dabei auf die Erfolge bei vergangenen Shows (The Apprentice, US  presidential race 2016).

Intern heißt es auch, Trump habe gar kein Interesse gehabt, als Präsident zu arbeiten. „The winner takes it all and goes beyond“, heißt es in einem der Leitsprüche Trumps. „Mit dem Klein-Klein der Washingtoner Elite will ich mich doch nicht vier Jahre lang abgeben #Loserwork, #FOXNPOTUS“, so Trump auf Twitter.

Die Show soll von 2016 bis 2020 im US-Fernsehen beim Sender FOX ausgestrahlt werden. Der Sieger erhält anschließend einen Vierjahresvertrag als US-Präsident. Fox-Sprecher Henric Mulder bestätigte das Angebot.

Trum dazu: „Es gibt keinen, wirklich gar keinen, der besser geeignet wäre, diese Position zu besetzen. Wir casten gerade noch Kandidaten. Ich glaube, meine Tipps für einen gelungen Wahlkampf, den ihr in meinem Buch „How to make it to president“ nachlesen könnte, sind dabei Gold wert!“

Erste Teilnehmer wurden bereits bestätigt. Kandidatin Hillary habe bereits ein Video eingereicht.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.