Kompromiss: Neue Fernbuslinie verbindet Kölner Hauptbahnhof mit Kölner Fernbusbahnhof | Rheinische Tagespost

Kompromiss: Neue Fernbuslinie verbindet Kölner Hauptbahnhof mit Kölner Fernbusbahnhof

driver-978232_1280Köln – Gute Nachrichten für alle Kölner: Eine neue Fernbuslinie soll ab Montag, 18. April, testweise den Kölner Hauptbahnhof mit dem Kölner Fernbusbahnhof verbinden. Das beschloss der Stadtrat am Freitagabend.

Damit der Verkehr rund um den Bahnhof aber nicht übermäßig steigt, soll der Fernbus nur dreimal täglich, um 6.00 Uhr, 17.00 Uhr und 22.00 Uhr abfahren. „Wir halten das für eine gute Lösung“, heißt es in der Beschlussvorlage. Eine Fahrt koste fünf Euro, den Zuschlag erhielt eine Firma aus Köln.

Der Fernbus „KölnfährtFern“ soll die Stadt für Fernbuspendler wieder attraktiver machen. Seit einigen Monaten dürfen die Fernbusse nicht mehr vom zentralen Breslauer Platz abfahren. Der Fernbusbahnhof, der lange Zeit gut erreichbar am Kölner Hauptbahnhof lag, wurde per Gerichtsentscheid und auf Wunsch des Stadtrats im September verlegt. Grund waren unter anderem die verstopften Straßen in der Stadt, für die offenbar alleine die Fernbusse verantwortlich waren. Seit der Verlegung ist Köln komplett staufrei.

Viele Pendler hatten sich danach aber beschwert, die rund 20 Kilometer zum Köln/Bonner Flughafen oder nach Leverkusen mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren zu müssen. Damit ist jetzt Schluss. „Wir sind froh, dass Köln damit besser an das Fernbusnetz angeschlossen wird“, heißt es im Ratsentscheid. Nur so kann das Fernbusbahnhofsdilemma staufrei geschlossen werden. „Drei Fahrten müssten ja auch reichen, bislang nutzen ja die Kunden kaum den neuen Fernbusbahnhof am Flughafen“, so ein Koalitionssprecher.

Man hoffe, dass das Angebot gut angenommen werde. „Alternativ gibt es ja noch das gut ausgebaute Angebot der Bahn, die sowohl nach Leverkusen, zum Köln/Bonner Flughafen, oder in alle Welt fährt“, heißt es im Beschluss. Sollte dies nicht ausreichen, überlegt man, in Kooperation mit der Bahn eine eigene Schnellstrecke zum Fernbusbahnhof zu bauen.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.